Wie man auf Wimpern aufpasst, um sie stark zu machen und zu verhindern, dass sie herausfallen

eyelash-extensions.jpg

Jede Wimper kann in wenigen Augenblicken mit beliebiger Wimperntusche länger, dicker und dunkler gemacht werden. Aber das ist nur eine Zwischenlösung. Viele Frauen, sobald sie ihr Make-up abwaschen, akzeptieren nicht, wie ihre Wimpern aussehen, oder sind besorgt über ihren Zustand. Was die Frage aufwirft, wird die Verwendung eines Conditioners etwas ändern? Und wenn nicht, mit welchen Methoden können Sie das Aussehen der Wimpern so fixieren, dass sie auch ohne Mascara schön und ausdrucksstark sind?

Geschwächte und fallende Wimpern – die Ursachen

Wimpern können aufgrund zahlreicher Faktoren geschwächt werden. Selbst diejenigen, die von Natur aus lang und dick sind, werden aufgrund von Krankheiten, verminderter Immunität des Körpers, Einnahme bestimmter Medikamente oder regelmäßiger Exposition gegenüber ungünstigen äußeren Bedingungen dünner. Wimpern leiden auch bei Krankheiten und Entzündungen der Augen, aufgrund von Irritationen, Bewässerung und Reiben von ihnen. Ihr Zustand kann auch durch hormonelle Aktivität oder Neigung zu Allergien beeinflusst werden.

Fallende Wimpern können auch ein Symptom einer Hypothyreose oder einer parasitären Infektion sein. Der größte Schaden für die Wimpern wird jedoch durch schlechte Pflege, unvollständige Make-up-Entfernung, Verwendung von Wimpernwicklern oder falschen Wimpern sowie durch ungenaue Mascara-Entfernung verursacht. Wie kümmere ich mich um Wimpern?

Beeinflusst die Ernährung den Zustand der Wimpern?

Ein schlechter Zustand der Wimpern kann auch durch eine Ernährung verursacht werden, die arm an Spurenelementen und Vitaminen ist. Wenn unsere Wimpern aus genau diesem Grund herausfallen und brechen, sollten wir uns den Zustand von Haaren und Nägeln genauer ansehen. Sie können auch nicht befriedigend sein. Oder haben wir vielleicht auch Probleme mit unserer Haut? Eine Änderung der Ernährung ermöglicht es, die Wimpern von innen zu nähren und sie mit Substanzen zu versorgen, die für das Wachstum benötigt werden. Die Mahlzeiten müssen jedoch Obst und Gemüse, Getreide und Samen, Nüsse, Pflanzenöle und hochwertige Proteine enthalten.

Wimpern müssen mit Zink, Selen, Schwefel, Vitamin A und E sowie Vitaminen B, einschließlich Biotin, versorgt werden. Bei Bedarf können wir uns mit Nahrungsergänzungsmitteln in Kapseln unterstützen, die in Apotheken im Gang “Starke Haare und Nägel” erhältlich sind. Darüber hinaus ist es auch eine gute Idee, Schachtelhalm und Brennnessel zu trinken und Augenkraut oder Kornblume auf müde Augen zu verwenden.

Richtige Pflege in wenigen Schritten

Viele Frauen haben natürlich schlecht verdickte und zarte Wimpern. Die richtige Pflege ermöglicht es jedoch, auch die schwächeren, dünneren Haare in einem guten Zustand zu halten. Sobald wir uns gut um die Ernährung kümmern und Krankheiten ausschließen und Infektionen beseitigen, ist es eine gute Idee, den Wimpern eine Pause von Mascara zu geben und stattdessen systematisch Conditioner, Serum oder zumindest Vaseline anzuwenden.

Im nächsten Schritt ist es an der Zeit, die Pflegegewohnheiten der Wimpern zu verbessern. Es wird definitiv helfen, das Waschmittel von Lotion zu Gel oder Make-up-Entfernungsschaum zu wechseln, und wenn es um stärkeres Make-up geht, entfernen Sie es vorsichtig mit einem Tupfer.

Wie man auf Wimpern aufpasst

Welche Wimpern Produkte zu verwenden?

Fertige Conditioner zur Stärkung und Pflege der Wimpern finden Sie offensichtlich in Drogerien. Dies sind preiswerte Produkte, die in Flaschen mit einem mitgelieferten Kamm verschlossen sind und für die Nacht oder vor der Verwendung von Mascara auf sauberen, trockenen Wimpern aufgetragen werden. Was können Sie tun?

Sie können dünne Wimpern stärken, sie vor äußeren Einflüssen schützen, die Regeneration unterstützen und ihnen Glanz verleihen. Auf diese Weise verhindern sie auch, dass sie herausfallen. Sie werden auf der Basis von Schutzwachsen und-ölen mit Zusatz von Vitaminen, Hyaluronsäure, Vitamin E oder Panthenol hergestellt.
Darüber hinaus können wir auch Serum für Wimpern wählen, von denen einige teurere Produkte sind, die Bimatoprost enthalten, was zu einem längeren Wachstumszyklus der Wimpern führt. Die Auswirkungen der Verwendung eines Serums werden sichtbarer sein, aber schließlich werden die Haare in das Stadium des Sterbens eintreten und die Verwendung von Serum muss wiederholt werden.

Zusätzlich zu Drogerie Conditioner, können wir auch billigere Pendants der professionellen Kosmetik wählen. Für die Pflege und Stärkung der Wimpern sind Rizinusöl, Olivenöl oder sehr bequem zu verwendende Vaseline, die nur für die Nacht auf die Wimpern aufgetragen werden müssen, eine gute Wahl. Sie haben unglaubliche Schutzeigenschaften und sie behalten auch Wasser.

Tägliche Wimpernpflege – mach das nicht!

Die schädlichsten Praktiken beziehen sich insbesondere auf die Entfernung von Make-up. Die mechanische Entfernung von Mascara mit Wattepads ist die beliebteste Methode zum Entfernen von Mascara, Eyeliner und Lidschatten. Wenn wir es benutzen, sollten wir daran denken, die Augen nicht zu reiben – das eingeweichte Pad muss nur gegen das Augenlid gedrückt und dort gehalten werden, und dann wischen wir mit einer einzigen Bewegung sanft das Make-up ab.

Wimpern profitieren auch nicht von anderen Gewohnheiten, z. B. ins Bett zu gehen, ohne das Make-up zu entfernen, oder zu oft einen Lockenwickler oder aufgeklebte falsche Wimpern zu verwenden. Solche Bequemlichkeiten können ab und zu verwendet werden, aber wenn Sie sie jeden Tag verwenden, wird das Fallen und Brechen der Wimpern verstärkt. Darüber hinaus sollten schwache Wimpern nicht kürzer geschnitten werden. Ihr Lebenszyklus ist schon ziemlich kurz, die Wimpern werden auch danach nicht stärker nachwachsen.


Alternative products

Wirkt Odry Cream wirklich? Lesen Sie die detaillierten Infos
Haut An Den Beinen: Prinzipien der Beine Hautpflege
Wie Man Auf Brüste Aufpasst: aussehen der Brüste